Sehr häufig kommt die Frage auf,  wann darf ein Unternehmen eine Kündigung aussprechen. Wenn eine Firma mehr als 10 Mitarbeiter hat, besteht für diese Mitarbeiter auch Kündigungsschutz. Bester Anwalt für Arbeitsrecht in Berlin. Unter bestimmten Umständen kann eine Firma auch hier kündigen. Die Anforderung einer Kündigung wird hier viel strenger umgesetzt als bei einer Firma mit weniger als 10 Mitarbeitern.  Bei Firmen mit mehr als 10 Beschäftigten muss in der Regel der Betriebsrat eingeschaltet werdent. Ohne Sozialwahl wird es keine Kündigung geben können.

Unter Umständen kann eine Firma Mitarbeiter entlassen z.b. wenn eine Abteilung wegfällt oder eine Filiale geschlossen wird, in solchen Fällen ist es also möglich Mitarbeiter zu entlassen aber hier sind die Gerichte sehr streng und wie bereits  schon erwähnt, muss eine Sozialauswahl getroffen werden. hier zum Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin

Kündigungschutz

Z.b. werden alleinerziehende Mütter,  Mitarbeiter die schon länger in der Firma beschäftigt sind, nicht in die engere Auswahl kommen vielmehr jüngere Kollegen oder Personen, die noch nicht so lange im Unternehmen, sind auch Behinderte wären von der Kündigung befreit, bzw die werden als allerletzte auch in Frage kommen.

Bei Betrieben mit weniger als 10 Mitarbeitern reicht es wenn man eine Kündigung ausspricht, allerdings sollte auch hier nach Zugehörigkeit entschieden werden es sei denn eine oder ein Mitarbeiter hat sich etwas zu schulden kommen lassen. Das gleiche gilt auch für Unternehmen mit mit mehr als 10 Mitarbeitern.

Lässt sich ein Mitarbeiter etwas zu schulden kommen und rechtfertigt das eine fristlose Entlassung, steht dem nichts mehr im Wege, wenn das eindeutig nachgewiesen werden kann.

Bei einer Kündigung werden die,  Mitarbeiter denen gekündigt wurden, auch wenn das formal betrieblich korrekt ist,  sehr häufig den Rechtsweg suchen. Deshalb ist es wichtig, dass Arbeitgeber sich mit einem Anwalt für Arbeitsrecht konsultieren.

Liegt eine derartige Verstoß gegen die arbeitsrichtlinien vor, was eine fristlose Kündigung rechtfertigt, wird diese Mitarbeiter vor dem Gericht nicht sehr weit kommen.

Rechtsawälte Dr. Breuer Fachanwält für Arbeitsrecht aus Berlin